Noch nie gab es so viele Wege, Kunst zu vermitteln und zu verkaufen. Immer häufiger wird gute Kunst durch kreatives Marketing noch erfolgreicher und spannender in Szene gesetzt. Das Buch “Smart Art Marketing” präsentiert eine Vielzahl außergewöhnlicher Beispiele, die durch Innovation, Einfallsreichtum und Originalität überzeugen. Hierbei ist besonders faszinierend, wie überlegen die Qualität der Idee gegenüber der Quantität des Geldes ist – mit wenig lässt sich oft viel bewegen. Viele Künstler sind erfolgreiche Unternehmer, Produzenten, Verkäufer und Vermittler in eigener Sache und haben die Nase vorn im Rennen um höhere Besucherzahlen und gesteigertes Medieninteresse. Auch Kuratoren und Kulturmanager entdecken vermehrt interdisziplinäre Inszenierungsmöglichkeiten von Kunst, die eine vielfältige und erlebnisreiche Kommunikation mit dem Publikum erlaubt. Die in diesem Buch vorgstellten Beispiele aus Deutschland und ausgewählten Nachbarländern bieten nicht nur Antreiz und Inspiration, sondern geben überraschende, unterhaltsame Einblicke in eine junge Kunstszene, die unkonventionelle und grenzüberschreitende Wege in der Kunstvermittlung geht. Die Gesetze des Kunstmarktes werden dabei weiterentwickelt, ironisiert und perfektioniert.

Kunde

GKS-Fachverlag für den Kunstmarkt

Leistung

Printdesign, Konzeption und Redaktionsleitung